• 040 / 33 98 42 12
  • info@veloman.de
  • Ulzburger Str. 456A, 22844 Norderstedt
  • Kostenlose Probefahrten
  • Top Beratung
  • [mbhi location="ebike"]

E-Bike oder Pedelec – Darauf sollten Sie beim Kauf achten

3. Juli 2018

„E-Bikes“ werden durch einen Elektromotor bis zu einer Geschwindigkeit von 25 km/h.

Pedelec: Pedal Elektrik Cycle (zulassungfrei) oder sogar bis 45 km/h „Schnelles Pedelec“ (versicherungs- und kennzeichenpflichtige) tretunterstützt. Die Motorleistung ist an die Muskelkraft des Fahrers gekoppelt und greift erst, wenn man auf dem eBike in die Pedale tritt.

Die teilweise verbreitete Meinung, eRäder seien nur für Bewegungseingeschränkte und Senioren entwickelt worden, ist nicht mehr zutreffend. Durchdachte Modelle mit leistungsfähigen Motoren und leichter Lithium-Ionen-Batterietechnik weisen klar in eine moderne Richtung und sprechen ein deutlich jüngeres Publikum an. 1000 und mehr Ladezyklen sorgen bei einer Reichweite pro Ladung von bis zu 100 km unter günstigsten Voraussetzungen im Eco-Modus für eine Gesamtreichweite von über 100.000 km. Und die wollen erst einmal gefahren sein. Ein Nachladen ist jederzeit möglich. (kein Memory-Effekt)

Moderne Lithium-Ionen-Akkus unterliegen einer natürlichen Alterung, halten aber bei der richtigen Pflege mehrere Jahre. Wichtig ist, dass sie auch in der Zeit, in der sie nicht genutzt werden, alle 2 Monate nachgeladen werden. Nach rund 500 Ladezyklen wird die Leistung allerdings nach und nach weniger werden, nutzbar sind die Akkus aber weiterhin.

E-Bikes fahren für umgerechnet kleines Geld von 5 bis 10 Cent pro Ladung (abhängig vom jeweiligen Tarif des Stromanbieters). Legt man die durchschnittlich mindestens 500 möglichen Ladevorgänge eines modernen Lithium-Ionen-Akkus zu Grunde, so ergeben sich – großzügig gerechnet – rund 50 Euro an Stromkosten für die anfallenden Ladevorgänge innerhalb eines Akkulebens. Der Verein zur Verbreitung von Elektrofahrzeugen ExtraEnergy.orgstellte folgende Rechnung an: Eine angenommene Jahreskilometerleistung von 5000 km benötigt einen Energiebedarf von 33 Kilowattstunden. Diese 33 KWh entsprechen umgerechnet gerade einmal 3 Litern Dieselkraftstoff. Beim Einsatz im Stadtverkehr würde man damit im Auto rund 40 km weit kommen. Mit einem Elektrorad wie angenommen hingegen 5000 km.

Worauf muss ich beim Kauf meines E-Bikes achten?

Das E-Bike muss auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt sein. Überlegen Sie vorher, für welche Strecken Sie es nutzen wollen (kurze Stadt-Touren oder Ausflüge in schwieriges Gelände). Lassen Sie sich von einem spezialisierten Fachhändler mit einem breiten Sortiment beraten und testen Sie verschiedene Modelle. Achten Sie besonders auf gute Qualität und Langlebigkeit! Nur so kaufen Sie ein passendes und sicheres eBike. Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann teilen Sie ihn in Ihrem Netzwerk:
Facebook
Twitter
WhatsApp
Email
Drucken

Veloman eBike-Center ist Dein Experte für Premium-eBikes. Jahrelange Erfahrung, professionelle Beratung und Kompetenz machen uns aus. Wir finden für jeden das passende Modell. Lasse auch Du Dich von unserem Service begeistern!

Wir helfen Dir

  • 040 / 33 98 42 12
  • info@veloman.de
  • Mo - Fr: 9:00 - 13:30 Uhr
    und 15:00 - 18:30 Uhr
    Sa: 9:00 - 14:00 Uhr
[mbhi location="ebike"]

Auszeichnungen & Presse

eBike Fachwissen per Email

Jetzt abonnieren und wertvolle Tipps und echtes Insiderwissen kostenlos per E-Mail erhalten. Als Dankeschön: Das Veloman E-Book gratis.

Copyright 2018 by Veloman eBike-Center - Individuelles eBike in Norderstedt/Hamburg kaufen.

Probefahrt & Beratung

Probefahrt oder individuelle Beratung?
Jetzt Termin vereinbaren!
Wir freuen uns auf Dich